Karlsruh|er|leben

Sonntagskrimi

Stell dir vor, es ist Sonntagabend. Eine lange und ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende und du drückst auf deiner Fernbedienung die 1. Ein totes Mädchen in einer bayrischen Scheune. Vom Täter keine Spur. 90 Minuten später haben Batic & Laitmayr auch das letzte Rätsel für diese Woche gelöst. Du bist müde und lässt dich ins Bett fallen. Deine Gedanken schweifen in Richtung Montagmorgen, an den Schreibtisch, auf dem wieder die gewöhnliche Arbeit auf dich wartet. Alltag in deiner Heimatstadt Karlsruhe. Kurz bevor dir die Augen endgültig zufallen, stellst du dir den Wecker und fragst dich, welche beiden Ermittler wohl nächste Woche den Sonntagskrimi lösen werden…

weiterlesen

Kling, Glöckchen, wauwauwauwau wuff!

Alle Jahre wieder! Ich bin ein absoluter Weihnachtsmensch und freue mich schon ab Februar auf Lebkuchen, Plätzchen und Weihnachtsmärkte. Genau dort duftet es auch immer so himmlisch nach Zimtwaffeln, gebrannten Mandeln, Tannennadeln und nach Hundekuchen…

weiterlesen

Miau und willkommen im Karlsruher Cats Café

Ja, ich mag Katzen. Und das hatte sich komischerweise auch recht schnell in meinem Kollegium herumgesprochen. Im Sommer häuften sich dann die Fragen: Ob ich nicht schon sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Katzencafés der Stadt warte. Als Katzen-Freund ohne Katze hörte sich das nach der idealen Kombination der drei essentiellen Ks (Kaffee, Kuchen, Katzen) an. Abwarten also, da kommt was Gutes. Und dann kam endlich der Tag der Tage: Mittagspause im Cats Café in der Kaiserpassage 16. Zwei Tage nach der Eröffnung spazieren meine beiden katzenaffinen Kolleginnen und ich in das Obergeschoss des Passagehofs…

weiterlesen

Fächerstadt? Weihnachtsstadt!

Die Tage werden dunkler, die Luft kälter – der Winter ist angekommen in Karlsruhe. Triste Jahreszeit? Von wegen! Seit Ende November leuchtet und funkelt es nämlich an allen Ecken Karlsruhes und für einige Wochen verwandelt sich die Fächerstadt in eine märchenhafte Weihnachtsstadt! Der Duft von Zimt liegt in der Luft, weihnachtliche Melodien klingen durch die Straßen, hier ein Glühwein, da gebrannte Mandeln, heute Musik, morgen Theater. Das Angebot der Weihnachtsstadt Karlsruhe ist riesig! Wie soll man da nur den Überblick behalten? Man möchte schließlich nichts verpassen… Unser Beitrag nimmt euch mit auf eine Reise quer durch die Weihnachtsstadt…

weiterlesen

Lange Einkaufsnacht – Shopping im Lichtermeer

Im vorweihnachtlichen Winterzauber durch die Geschäfte bummeln, nach Geschenken für die Liebsten stöbern und das ein oder andere Schnäppchen machen: In der Adventszeit wird Shopping für mich ganz groß geschrieben! Da kommt mir die Lange Einkaufsnacht am 2. Dezember besonders recht. Dann haben die Geschäfte der Karlsruher Innenstadt nämlich bis 22 Uhr geöffnet und 150 spektakuläre Lichtinstallationen verwandeln die Straßen in eine leuchtende Shoppingmeile.

weiterlesen

“Freude schenken!” mit der Weihnachtstüte

Karlsruhe steht wie keine andere Stadt für eine herausragende Lebensqualität. Und die kommt nicht nur von ihrer Wirtschaftskraft und den besonderen kulturellen, sportlichen und gastronomischen Angeboten, sondern hängt auch damit zusammen, wie die Menschen in der Stadt miteinander leben und umgehen. Nächstenliebe und gesellschaftliches Miteinander werden in Karlsruhe seit Jahrzehnten bei der Aktion „Weihnachtstüte“ gelebt.

weiterlesen

Tatort: „Die Kurbel“ Karlsruhe

Jeden Sonntag lockt der „Tatort“ Millionen von Zuschauern vor die heimischen Fernseher. Ich habe zwar nie eine Folge der Kult-Krimireihe über die volle Spiellänge gesehen, aber dass es sogar Leute gibt, die sich zum gemeinsamen „Tatort“-Schauen verabreden, spricht irgendwie für sich. In Karlsruhe gibt es diese „Tatort“-Szene auch, wie ich festgestellt habe. Seit 2012 zeigt das Kino „Die Kurbel“ jeden Sonntag den aktuellen „Tatort“, wenn dieser auch im Ersten übertragen wird. Für mich also Anlass genug, dieser Faszination auf den Grund zu gehen.

weiterlesen

Tropischer Rückzugsort in Karlsruhe

Vor 15 Jahren stand ich das letzte Mal vor dem Gebäude des Tullabades. Damals noch mit meiner Grundschulklasse zum Schwimmkurs. Heute möchte ich mir das Exotenhaus des Karlsruher Zoos ansehen. Seit 2015 befindet sich nämlich hier im Gebäude des ehemaligen Tullabades das Exotenhaus und beheimatet nun 2000 exotische Tiere…

weiterlesen

Mit dem Doppeldecker die Fächerstadt erkunden

Wer kennt sie nicht, die Sightseeing-Busse, die sich vor allem in den Sommermonaten durch die Straßen der Städte schlängeln. Als ich eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit war, entdeckte ich einen dieser roten HopOn-HopOff-Doppeldecker und war überrascht: Hier in Karlsruhe? Ob sich das lohnt? Zuvor kannte ich solche Attraktionen nur aus den Millionenstädten Deutschlands wie Berlin, München oder Hamburg. Aber seit Juli 2016 kann man nun auch die Fächerstadt mit dem Doppeldecker erkunden. Kurzer Hand habe ich also entschieden: Das muss ich machen!

weiterlesen

Herbst in Karlsruhe – eine Bilderreise

Die Tage werden kürzer, die Blätter färben sich bunt und leuchten im Licht der goldenen Herbstsonne. Über Facebook und Instagram hatten wir euch dazu aufgerufen, uns doch eure schönsten Herbstbilder aus der Fächerstadt zu schicken. Aus den schönsten Einsendungen haben wir einmal eine herbstliche Bildergalerie für euch zusammengestellt – viel Spaß beim Durchklicken!

weiterlesen

Versteckte Herbst-Stars: Steinpilz, Pfifferling und Co.

Jetzt sieht man sie wieder – Menschen, die mit starr auf den Boden gerichtetem Blick durch den heimischen Wald streifen. Die Pilzsammler sind unterwegs! Im Karlsruher Hardtwald oder im Bienwald, der an unsere Stadt grenzt, sollen leckere Hutträger im Unterholz gesichtet worden sein. Doch was kocht man nur aus der Herbst-Spezialität? Ich habe da mal etwas für euch vorbereitet.

weiterlesen

Karlsruhe ist die Hauptstadt des Teilens

Sharing is Caring – gemeinsam Nutzen statt individuell besitzen setzt sich in immer mehr Bereichen des täglichen Lebens durch. Karlsruhe ist ganz vorne mit dabei, nicht nur als Carsharing-Hauptstadt. Beim Impulskongress „Let’s share on“ sollen in dieser Woche nun die Weichen für die Zukunft der Share-Economy in Baden-Württemberg gestellt werden.

weiterlesen

Escape-Rooms in Karlsruhe: Lasset die Spiele beginnen!

Seit zwei Jahren haben sich einige Escape-Rooms in Karlsruhe angesiedelt und bieten seither außergewöhnliche Freizeitabenteuer an. Innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes muss sich eine Gruppe durch das Lösen von Rätseln aus einem abgeschlossenen Raum befreien. In Karlsruhe gibt es insgesamt fünf Anbieter, die jeweils unterschiedliche Escape-Rooms mit spannenden Themenspielen anbieten. 14 unterschiedliche Räume stehen euch in Karlsruhe insgesamt zur Verfügung.

weiterlesen

Karlsruher Willkommenskultur für Studis und Azubis

Endlich: Der Traum-Studien- oder Azubiplatz wurde ergattert, die Wohnungssuche war erfolgreich und auch der Umzug nach Karlsruhe ist geschafft. Bis zum Semesterbeginn ist erst einmal Netflix & Chill angesagt! Jetzt nochmal aufraffen und ummelden?! Keine Panik! Noch bis zum 27. Oktober vereinfacht euch ein spezieller Studi- und Azubi-Schalter im Bürgerbüro H9 (Helmholtzstr. 9) die Ummeldung in die Fächerstadt.

weiterlesen

Gemütlich, versteckt und instagrammable – ein Besuch im MIAD

Ein lauer Sommerabend, mein Kumpel Stefan und ich auf der Suche nach einer Bar, in der man auf das nahende Wochenende anstoßen kann. Möglichst unüberfüllt, möglichst cool, Stefan will es „instagrammable“. Die Ansprüche angehender Influencer rücken nach einer anstrengenden Arbeitswoche in meiner persönlichen Bedürfnisrangfolge bei der Locationauswahl eher in den Hintergrund. Ob es eine solche Bar in Karlsruhe überhaupt gibt?

weiterlesen

Karlsruher Punkt-Sieg

Viel spricht dafür, in Karlsruhe zu leben und zu arbeiten – man muss es den Menschen nur immer wieder „Punkt für Punkt“ klar machen. Da gibt es viel zu erzählen, denn in Karlsruhe gibt es Punkte, die sind einzigartig auf der Welt! Da es noch keine offizielle „Punkte-Sammlung“ der Stadt gibt, sei die folgende Aufstellung eine erste Anregung für die noch zu schließende Lücke und der Autor wäre dann gewissermaßen der Stadt erster Punkte-Lieferant.

weiterlesen

Step by step – für einen guten Start in Karlsruhe

42.607 Studierende. 15.083 Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen. 6.445 Auszubildende. Die Zahlen aus dem letzten Jahr sprechen für sich: Karlsruhe lockt jedes Jahr auf‘s Neue zahlreiche junge Menschen an, die hier ihre Ausbildung beginnen. Mit dem Umzug nach Karlsruhe kommen doch einige Fragen für den Start in ein neues Leben auf: Was hat Karlsruhe abseits der Ausbildung zu bieten? Was gibt es hier zu sehen? Was sollte gerade in der Anfangszeit unbedingt getan werden? Nicht aller Anfang muss schwer sein. Deshalb haben wir einmal ein paar Tipps für einen guten Start in der Fächerstadt zusammengestellt…

weiterlesen

Karlsruhe|Blogs: Fabian und Mitja von “Karlsruhe kulinarische Vielfalt”

Karlsruhe hat kulinarisch viel zu bieten – die berühmte badische Lebensfreude schlägt sich in einer unglaublichen Restaurantdichte nieder. Doch wie soll man sich in diesem riesigen Angebot zurechtfinden? So kamen wir auf die Idee, den Blog „Karlsruhe kulinarische Vielfalt“ (kurz: „KakV“) ins Leben zu rufen. Wir, das sind Fabian und Mitja, im gesetzten 30er-Alter, die sich seit Kindesbeinen kennen und in Karlsruhe aufgewachsen sind. Wir essen einfach gerne und gut und verbringen dabei einen schönen Abend mit guten Freunden und netten Gesprächen.

weiterlesen

„Karlsruhe für Anfänger“ – Live dabei beim WG-Casting

Es betrifft fast jeden, der zum Studieren nach Karlsruhe kommt: Bevor in den Vorlesungen fleißig gelernt werden kann, muss eine Unterkunft her. Damit die jungen Studierenden bei der Suche nicht auf sich alleine gestellt sind, gibt es seit einigen Jahren die Wohnraumkampagne – sie knüpft erfolgreich Kontakte zwischen Wohnungssuchenden und Vermietern. In diesem Jahr ist die Kamera mit dabei, wenn 18 Neu-Karlsruher auf Wohnungssuche gehen.

weiterlesen

Karlsruhes internationale Küchen – Benvenuti in Italia

Etwas abgelegen vom Trubel des Ludwigsplatzes liegt das Pizza&Gusto in der Bürgerstraße 7G. Ein kleines Lokal, das ein wechselndes und vielseitiges Angebot an Pizzen und weiteren italienischen Klassikern anbietet. Neben der authentischen, italienischen Küche gibt es aber noch eine Besonderheit: Für die Gäste gibt es keine Speisekarten. Hier wird der Pizza-Genuss zu einem wahren Erlebnis!

weiterlesen