Karlsruh|er|leben

Schokolade aus dem Regenwald Costa Ricas

Wer Schokolade so sehr liebt wie ich, kommt nicht drum herum, sich die Durlacher Schokowerkstatt einmal genauer anzusehen. Im Gründerzentrum in der Seboldstraße 1 hat sich das Happy Schoko-Projekt einen wunderschönen Raum geschaffen und gibt dort regelmäßig SchokoWorkshops für alle: ob Jung oder Alt, Familien, Schulen oder Unternehmen. In der sogenannten Schokowerkstatt werden die Teilnehmer entführt in die Welt des Kakaos…

weiterlesen

Savoir-vivre in Karlsruhe

Donnerstag, 17 Uhr. Während ich an normalen Donnerstagen um diese Uhrzeit den wohlverdienten Feierabend einläute und in Gedanken schon längst bei den Topmodel-Allüren des Abends bin, zieht es mich heute in die Sophienstraße. Gemeinsam mit Bloggern, Instagrammern und Journalisten wollen wir heute nämlich losziehen und unter dem gemeinsamen Hashtag #Kulinarikwalk2018 die Karlsruher Gastronomieszene unter die Lupe nehmen. Ich bin gespannt…

weiterlesen

Karlsruher Doppelgänger

Karlsruhe ist einzigartig. Trotzdem – oder gerade deshalb – gibt es auf der ganzen Welt Orte, die nach unserer schönen Fächerstadt benannt wurden. Wir haben für euch einmal nachgeschaut, wo ihr sonst noch weitere Karlsruhes finden könnt.

weiterlesen

Karlsruhe – Residenz des Rechts

„Karlsruhe hat entschieden …“ – so werden höchstrichterliche Urteile in den Medien häufig eingeleitet. Die Entscheidungen und Urteile aus Karlsruhe werden bundesweit mit großer Spannung erwartet, denn gleich drei der wichtigsten deutschen Justiz-Instanzen haben ihren Sitz in Karlsruhe. Aber schon seit der Gründung gilt die Fächerstadt als „Stadt des Rechts“.

weiterlesen

Endspurt für Cézanne in Karlsruhe

106 Tage Cézanne. Auf dieses knappe Tertial fieberten wir in der Kunsthalle seit Monaten, ja beinahe seit Jahren hin: Nicht nur die Ausstellungsidee musste entwickelt und die passenden Werke als Leihgaben gewonnen werden, sondern auch eine eigene Ausstellung für junge Besucher*innen in der Jungen Kunsthalle kuratiert sowie das Begleitprogramm mit Konzerten, Vorträgen und Führungsreihen konzipiert und dies entsprechend auf Messen, Veranstaltungen, in der Presse sowie analog und digital kommuniziert werden. Nun aber haben wir nicht einmal mehr zwei Wochen mit dieser Ausstellung, die nicht nur für uns, sondern auch weit über die Region hinaus ein einzigartiges Highlight ist.

weiterlesen

Student*innenstadt Karlsruhe: Dein Zentrum, dein Campus, dein Zuhause.

Die Karlsruher Innenstadt bietet großes Potenzial für ausgefallene Einrichtungen und kreative Hotspots: Ein Café mit Lernecke und Kaffee- und Tee-Flatrate? Ein Coworking-Space? Oder ein cooler Concept-Store mit Karlsruher Labels? Sicher schlummern auch noch viele weitere tolle und interessante Ideen in den Karlsruher Köpfen. Doch wann hat man schon mal die Chance, konkrete Vorschläge zu machen, die auch ernst genommen werden? Naja… also eigentlich genau jetzt! Denn der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und die Stadtverwaltung laden alle Studierenden der Stadt Karlsruhe dazu ein, gemeinsam ein Zukunftsszenario für die Karlsruher Innenstadt zu entwickeln.

weiterlesen

Karlsruhe aus der Vogelperspektive

Sonntag für Sonntag präsentieren wir euch in unserer Social Media-Reihe “Karlsruhe aus der Vogelperspektive” atemberaubende Luftaufnahmen der Fächerstadt. Die schönsten Motive haben wir euch nun in einer Bildergalerie zusammengestellt. Herausgekommen ist eine Bilderreise in schwindelerregender Höhe… Viel Spaß beim Durchklicken!

weiterlesen

„Lass‘ mal mensen gehen!“

Das Mensen ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Studierenden. Deswegen habe ich mich durch die Mensalandschaft in Karlsruhe gefuttert. Im Folgenden könnt ihr nachlesen, wo ihr am längsten warten müsst, wie viel Auswahl ihr habt, wie das Essen schmeckt und welches Ambiente euch erwartet…

weiterlesen

Mit allen Sinnen das Naturkundemuseum erleben

Das Museum – ein Begriff, der bei den meisten von uns wohl mit eingestaubten Antiquitäten, Langeweile und schreienden Kindern assoziiert wird. Ja, ich gebe gerne zu: Ich gehöre wohl zu den meisten. Der letzte Kontakt, den ich mit einem Museum gemacht habe, war wohl der Film „Nachts im Museum“ mit Ben Stiller als Nachtwächter in der Hauptrolle. Zeit, das zu ändern und um mir selbst ein Bild von der realen Museumswelt zu machen. Wo könnte man das besser als in Karlsruhe?

weiterlesen

Sonntagskrimi

Stell dir vor, es ist Sonntagabend. Eine lange und ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende und du drückst auf deiner Fernbedienung die 1. Ein totes Mädchen in einer bayrischen Scheune. Vom Täter keine Spur. 90 Minuten später haben Batic & Laitmayr auch das letzte Rätsel für diese Woche gelöst. Du bist müde und lässt dich ins Bett fallen. Deine Gedanken schweifen in Richtung Montagmorgen, an den Schreibtisch, auf dem wieder die gewöhnliche Arbeit auf dich wartet. Alltag in deiner Heimatstadt Karlsruhe. Kurz bevor dir die Augen endgültig zufallen, stellst du dir den Wecker und fragst dich, welche beiden Ermittler wohl nächste Woche den Sonntagskrimi lösen werden…

weiterlesen

Kling, Glöckchen, wauwauwauwau wuff!

Alle Jahre wieder! Ich bin ein absoluter Weihnachtsmensch und freue mich schon ab Februar auf Lebkuchen, Plätzchen und Weihnachtsmärkte. Genau dort duftet es auch immer so himmlisch nach Zimtwaffeln, gebrannten Mandeln, Tannennadeln und nach Hundekuchen…

weiterlesen

Miau und willkommen im Karlsruher Cats Café

Ja, ich mag Katzen. Und das hatte sich komischerweise auch recht schnell in meinem Kollegium herumgesprochen. Im Sommer häuften sich dann die Fragen: Ob ich nicht schon sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Katzencafés der Stadt warte. Als Katzen-Freund ohne Katze hörte sich das nach der idealen Kombination der drei essentiellen Ks (Kaffee, Kuchen, Katzen) an. Abwarten also, da kommt was Gutes. Und dann kam endlich der Tag der Tage: Mittagspause im Cats Café in der Kaiserpassage 16. Zwei Tage nach der Eröffnung spazieren meine beiden katzenaffinen Kolleginnen und ich in das Obergeschoss des Passagehofs…

weiterlesen

Fächerstadt? Weihnachtsstadt!

Die Tage werden dunkler, die Luft kälter – der Winter ist angekommen in Karlsruhe. Triste Jahreszeit? Von wegen! Seit Ende November leuchtet und funkelt es nämlich an allen Ecken Karlsruhes und für einige Wochen verwandelt sich die Fächerstadt in eine märchenhafte Weihnachtsstadt! Der Duft von Zimt liegt in der Luft, weihnachtliche Melodien klingen durch die Straßen, hier ein Glühwein, da gebrannte Mandeln, heute Musik, morgen Theater. Das Angebot der Weihnachtsstadt Karlsruhe ist riesig! Wie soll man da nur den Überblick behalten? Man möchte schließlich nichts verpassen… Unser Beitrag nimmt euch mit auf eine Reise quer durch die Weihnachtsstadt…

weiterlesen

Lange Einkaufsnacht – Shopping im Lichtermeer

Im vorweihnachtlichen Winterzauber durch die Geschäfte bummeln, nach Geschenken für die Liebsten stöbern und das ein oder andere Schnäppchen machen: In der Adventszeit wird Shopping für mich ganz groß geschrieben! Da kommt mir die Lange Einkaufsnacht am 2. Dezember besonders recht. Dann haben die Geschäfte der Karlsruher Innenstadt nämlich bis 22 Uhr geöffnet und 150 spektakuläre Lichtinstallationen verwandeln die Straßen in eine leuchtende Shoppingmeile.

weiterlesen

“Freude schenken!” mit der Weihnachtstüte

Karlsruhe steht wie keine andere Stadt für eine herausragende Lebensqualität. Und die kommt nicht nur von ihrer Wirtschaftskraft und den besonderen kulturellen, sportlichen und gastronomischen Angeboten, sondern hängt auch damit zusammen, wie die Menschen in der Stadt miteinander leben und umgehen. Nächstenliebe und gesellschaftliches Miteinander werden in Karlsruhe seit Jahrzehnten bei der Aktion „Weihnachtstüte“ gelebt.

weiterlesen

Tatort: „Die Kurbel“ Karlsruhe

Jeden Sonntag lockt der „Tatort“ Millionen von Zuschauern vor die heimischen Fernseher. Ich habe zwar nie eine Folge der Kult-Krimireihe über die volle Spiellänge gesehen, aber dass es sogar Leute gibt, die sich zum gemeinsamen „Tatort“-Schauen verabreden, spricht irgendwie für sich. In Karlsruhe gibt es diese „Tatort“-Szene auch, wie ich festgestellt habe. Seit 2012 zeigt das Kino „Die Kurbel“ jeden Sonntag den aktuellen „Tatort“, wenn dieser auch im Ersten übertragen wird. Für mich also Anlass genug, dieser Faszination auf den Grund zu gehen.

weiterlesen

Tropischer Rückzugsort in Karlsruhe

Vor 15 Jahren stand ich das letzte Mal vor dem Gebäude des Tullabades. Damals noch mit meiner Grundschulklasse zum Schwimmkurs. Heute möchte ich mir das Exotenhaus des Karlsruher Zoos ansehen. Seit 2015 befindet sich nämlich hier im Gebäude des ehemaligen Tullabades das Exotenhaus und beheimatet nun 2000 exotische Tiere…

weiterlesen

Mit dem Doppeldecker die Fächerstadt erkunden

Wer kennt sie nicht, die Sightseeing-Busse, die sich vor allem in den Sommermonaten durch die Straßen der Städte schlängeln. Als ich eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit war, entdeckte ich einen dieser roten HopOn-HopOff-Doppeldecker und war überrascht: Hier in Karlsruhe? Ob sich das lohnt? Zuvor kannte ich solche Attraktionen nur aus den Millionenstädten Deutschlands wie Berlin, München oder Hamburg. Aber seit Juli 2016 kann man nun auch die Fächerstadt mit dem Doppeldecker erkunden. Kurzer Hand habe ich also entschieden: Das muss ich machen!

weiterlesen

Herbst in Karlsruhe – eine Bilderreise

Die Tage werden kürzer, die Blätter färben sich bunt und leuchten im Licht der goldenen Herbstsonne. Über Facebook und Instagram hatten wir euch dazu aufgerufen, uns doch eure schönsten Herbstbilder aus der Fächerstadt zu schicken. Aus den schönsten Einsendungen haben wir einmal eine herbstliche Bildergalerie für euch zusammengestellt – viel Spaß beim Durchklicken!

weiterlesen

Versteckte Herbst-Stars: Steinpilz, Pfifferling und Co.

Jetzt sieht man sie wieder – Menschen, die mit starr auf den Boden gerichtetem Blick durch den heimischen Wald streifen. Die Pilzsammler sind unterwegs! Im Karlsruher Hardtwald oder im Bienwald, der an unsere Stadt grenzt, sollen leckere Hutträger im Unterholz gesichtet worden sein. Doch was kocht man nur aus der Herbst-Spezialität? Ich habe da mal etwas für euch vorbereitet.

weiterlesen