Karlsruh|er|gründen

Durchstarten mit GROW

Endlich der eigene Chef sein: Wer sich dazu entschließt, sein eigenes Unternehmen aufzuziehen, ist in der Fächerstadt goldrichtig. Denn die Karlsruher Gründerszene boomt! Mit zahlreichen namenhaften Bildungs-, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen ist Karlsruhe zu Recht auch als Stadt der Entrepreneure bekannt. Dass das Gründen in der Fächerstadt besonders gut funktioniert, zeigen Karlsruher Startups wie die Campus Jäger oder Fluffy Fairy Games. Ihr Geheimrezept: der Gründerwettbewerb GROW.

weiterlesen

Digitalisierung in der Schule: SchulLV macht’s möglich

Die Digitalisierung dringt immer mehr in den Alltag von Schulen, Lehrern und Schülern ein. Mittlerweile nutzen Schüler und Lehrer aus 13 Bundesländern auch ein digitales Lernverzeichnis: Das Karlsruher Startup SchulLV hat deutschlandweit die erste Online-Plattform zur Prüfungsvorbereitung für Schüler aufgebaut, um den neuen, digitalen Ansprüchen gerecht zu werden.

weiterlesen

Von der Geschenksuche zur Gründung: MustxHave

Jeder kennt das Problem: Man sucht ein Geschenk, vielleicht für sich selbst oder auch jemand anderen, etwas Besonderes soll es natürlich sein. Und die Möglichkeiten im Internet sind schier endlos. An einem lauen Sommerabend beim Barbecue fassten wir den Entschluss, aus der Not eine Tugend zu machen und selbst eine Lösung für das Problem zu finden. Das war die Geburtsstunde unserer Website MustxHave – einem persönlichen Lifestyle-Kompass für junge, urbane Frauen und Männer mit Interesse an den besonderen Dingen des Lebens.

weiterlesen

Jagen und Gründen auf dem Campus

Studium zu theoretisch, Praktikum zu oberflächlich und der Nebenjob geht nicht so ganz in die richtige Richtung? So mancher Student fühlt sich nicht gut auf den Berufsalltag vorbereitet, weiß nicht, was er mit dem Gelernten anfangen soll und freut sich darauf, wenn es „richtig“ losgeht. Wer nicht so lange warten will, dem helfen wir, die Campusjäger, genau den richtigen Job zu finden.

weiterlesen

Perfekt Futur – Geheimtipp für alle kreativen Köpfe und Start-Ups

„If plan A fails, we still have 25 letters left“ – nach diesem nicht ganz ernst gemeinten Motto leben mehr und mehr Menschen und gründen ein Start-Up nach dem anderen. Im ersten Moment hört sich das vielleicht ein wenig nach Kamikaze an, aber warum eigentlich nicht? Der Idealfall ist natürlich, dass man direkt mit seiner ersten Geschäftsidee groß Karriere macht, doch einige der erfolgreichsten Menschen – wie beispielsweise Elon Musk, Gründer von Tesla – haben dies erst im dritten oder vierten Anlauf geschafft. Bei diesen Anläufen, also in der ersten Phase einer Unternehmensgründung, möchte Karlsruhe mit dem Gründerzentrum Perfekt Futur helfen.

weiterlesen