Versteckte Herbst-Stars: Steinpilz, Pfifferling und Co.

Jetzt sieht man sie wieder – Menschen, die mit starr auf den Boden gerichtetem Blick durch den heimischen Wald streifen. Die Pilzsammler sind unterwegs! Im Karlsruher Hardtwald oder im Bienwald, der an unsere Stadt grenzt, sollen leckere Hutträger im Unterholz gesichtet worden sein. Doch was kocht man nur aus der Herbst-Spezialität? Ich habe da mal etwas für euch vorbereitet.

weiterlesen

Karlsruhe|Blogs: Fabian und Mitja von “Karlsruhe kulinarische Vielfalt”

Karlsruhe hat kulinarisch viel zu bieten – die berühmte badische Lebensfreude schlägt sich in einer unglaublichen Restaurantdichte nieder. Doch wie soll man sich in diesem riesigen Angebot zurechtfinden? So kamen wir auf die Idee, den Blog „Karlsruhe kulinarische Vielfalt“ (kurz: „KakV“) ins Leben zu rufen. Wir, das sind Fabian und Mitja, im gesetzten 30er-Alter, die sich seit Kindesbeinen kennen und in Karlsruhe aufgewachsen sind. Wir essen einfach gerne und gut und verbringen dabei einen schönen Abend mit guten Freunden und netten Gesprächen.

weiterlesen

Karlsruhes internationale Küchen – Benvenuti in Italia

Etwas abgelegen vom Trubel des Ludwigsplatzes liegt das Pizza&Gusto in der Bürgerstraße 7G. Ein kleines Lokal, das ein wechselndes und vielseitiges Angebot an Pizzen und weiteren italienischen Klassikern anbietet. Neben der authentischen, italienischen Küche gibt es aber noch eine Besonderheit: Für die Gäste gibt es keine Speisekarten. Hier wird der Pizza-Genuss zu einem wahren Erlebnis!

weiterlesen

Das Goldzünglein: Thai-Eis macht Karlsruhe heiß

Wer beim „Goldzünglein“ landet, der fühlt sich plötzlich nach Thailand versetzt: Denn was es hier zum Schlemmen gibt, das findet man normalerweise nur im Thai-Urlaub. Doch die exotische Eisdiele wird nicht etwa von Thailändern geführt: Weit gefehlt! Inhaber sind die Karlsruher Studenten Marcel Meckes und Daniel Knorr, die die Idee zu den sogenannten „Ice Cream Rolls“ 2016 aus dem Thailand-Urlaub mitgebracht haben. Heute bietet die schmucke kleine Eisdiele einen gemütlichen Anblick: klein und fein am Zirkel 11.

weiterlesen

Sommer in Baden: traditioneller Kirschenplotzer

Die Sonne lacht vom blauen Himmel. Der Tisch unter dem alten Kirschbaum ist bereits gedeckt. Der Kaffee dampft in den Tassen. Alle sitzen erwartungsfroh da, es fehlt nur noch der Kirschenplotzer. So oder so ähnlich sieht ein gelungener Sonntag in Baden aus. Und wenn ihr das mal kulinarisch erleben möchtet, dann kommt hier mein Rezept zum süßen badischen Sommer-Klassiker – denn bei waschechten Karlsruhern darf der natürlich nicht fehlen.

weiterlesen

Frisch, lecker und für alle: die Karlsruher Wochenmärkte

Frisches Obst und Gemüse aus der Region, Fleisch und Eier von glücklichen Tieren: Auf den 17 Wochenmärkten in Karlsruhe lässt es sich fantastisch einkaufen, gemütlich flanieren und drumherum die sonnige Atmosphäre der Stadt genießen. Mich findet ihr samstags meistens auf dem kleinen & feinen Markt in Rüppurr. Aber da gibt es noch so viel mehr Genuss-Orte in unserer Stadt zu entdecken. Ein paar habe ich für euch besucht, kommt mal mit!

weiterlesen

Frühlingsgefühle auf dem Teller: Badische Bärlauchsuppe

Endlich ist es so weit: Der Frühling ist da. Und überall in der Natur sprießt es – frisch & knackig. Unter dem neuen Grün findet ihr allerhand, was in eurer Küche zum Einsatz kommen kann: zum Beispiel würzigen Bärlauch. Selbst gesammelt oder frisch gekauft, ist der „wilde Knoblauch“ ein Kraut mit kräftigem Geschmack, das aus der badischen Küche nicht wegzudenken ist. Was ihr damit anfangen könnt? Wie wäre es, daraus eine Suppe zu kochen? Wie die geht, lest ihr hier.

weiterlesen

Karlsruhes internationale Küchen: Willkommen in Eritrea

Draußen strahlt die Sonne und ich träume vor mich hin – von fernen Ländern, Gerüchen und Geschmäckern. Mein Magen fängt an zu knurren, ich schrecke aus meinen Gedanken hoch: Nicht schon wieder Kantine! Zum Glück gibt es in Karlsruhe viele exotische Orte, an denen es außergewöhnliches Kulinarisches zu entdecken gibt. Diesmal nehme ich euch mit nach Afrika: Hallo Eritrea!

weiterlesen

Karlsruhe|Blogs: Juliane und “Schöner Tag noch!”

Ich bin Juliane, 37 Jahre alt, gebürtige Schwäbin und seit fast 10 Jahren in der Nähe von Karlsruhe zuhause. Mir als „Rei´gschmeckte“ -wie die Schwaben sagen – fallen die Besonderheiten des badischen Dialekts natürlich besonders auf. Vor allem über die Verabschiedung „Schöner Tag noch!“, die man in und um Karlsruhe überall hört, bin ich oft gedanklich gestolpert. Am Anfang meiner Zeit in Baden war ich mehrfach kurz davor zu sagen: Es heißt „schönen Tag noch!“ Und so lag der Name „Schöner Tag noch!“ sehr nahe, als ich im Oktober 2008 aus einer spontanen Laune heraus meinen Blog gestartet habe.

weiterlesen

Karlsruhes internationale Küchen: Willkommen im Reich der Mitte

Es gibt Tage, da wünsche ich mir ein wenig Abwechslung von der Kantine oder Nudeln mit Soße. Wenn ich mir etwas gönnen will, heißt das für mich meistens: Endlich mal wieder Essen gehen! Ständig bin ich auf der Suche nach neuen kulinarischen Genüssen. In Karlsruhe gibt es viele internationale Küchen, die unglaublich Leckeres und manchmal auch zunächst Fragwürdiges bereithalten. Damit es eurem Gaumen nicht zu langweilig wird, stelle ich euch in dieser Serie Restaurants aus aller Welt vor, die ihr in Karlsruhe findet und die euren Geldbeutel nicht zu sehr belasten. Los geht’s im Reich der Mitte: China.

weiterlesen