Tribut an Carl Benz: Ein Traum aus Stahl und Chrom

Karlsruhe ist Fahrradstadt – wie passt es da eigentlich, dass man unseren schönen Schlossplatz mit über 400 alten Autos vollstellt? Ganz einfach: Karlsruhe ist auch Heimatstadt des Automobil-Pioniers Carl Benz und dessen Erfindung wurde beim „Tribut an Carl Benz“ mit einer beeindruckenden Autoschau gefeiert. Also nicht nur Fahrradstadt, sondern auch Hauptstadt der Mobilität!

weiterlesen

Aus Karlsruhe kommt. Erfinder Karl Drais. Mit der Draisine.

Es dreht sich in Karlsruhe. Vor dem Schloss und um die immer gleichen Buchstaben, Silben, Wörter: Riesenrad, Draisine, Fahrrad: ein RiesenFahrrad. Da wird einem ja fast schwindelig und überhaupt: Das Ganze sollte einmal sortiert werden. Dafür fahre ich mit einem der Riesenräder vor dem Karlsruher Schloss – muss man mal gemacht haben, sagte man mir.

weiterlesen

Schwein gehabt! Kunst- und Kulturnacht im Kreativpark Alter Schlachthof Karlsruhe

Es ist nicht das erste Mal, dass ich an dieser Stelle von Veranstaltungen auf dem Alten Schlachthof schwärme – denn wenn es in Karlsruhe einen Ort gibt, der mein Interesse jedes Mal aufs Neue zu wecken vermag, dann ist es dieser. Alte Hackerei, Tollhaus, Fleischmarkthalle … hier tummelt sich, wer neugierig ist und Lust hat, auf den erfinderischen Kreativgeist, der sich hinter jeder Ecke, zwischen Stühlen, Cafés & Bars, Containern und jedem noch so kleinen Pflasterstein verbirgt.

weiterlesen

Wandern in Freinsheim

Ich liebe Karlsruhe sehr und so ein Urlaub in der eigenen Stadt und drumherum bietet einige tolle Erlebnisse fernab der hauseigenen Couch. Aber: Für diese Nicht-Verreisen-Ferien habe ich mir fest vorgenommen, endlich auch einmal die etwas weitere Umgebung Karlsruhes zu erkunden. Und so kommt hier alles über meinen (Wander-)Trip von der schönen Fächerstadt in die Pfalz, genauer gesagt ins zauberhafte Freinsheim.

weiterlesen

Das Museum im Wandel – Nachgefragt bei Eckart Köhne

Prof. Dr. Eckart Köhne, gebürtiger Karlsruher, ist seit 2014 Direktor des Badischen Landesmuseums (BLM). Er möchte Museumsbesucher in Zukunft zu Nutzern machen, mehr Teilhabe bieten und den digitalen Raum nutzbar machen. Volontäre macht er zu Kuratoren und bietet so besonders jungen Menschen einen neuen Blick auf die Geschichte Badens. Wie er sich das genau vorstellt, könnt ihr hier lesen!

weiterlesen

Rastatt – Badische Revolution, Barock und Bier

Auch wenn Karlsruhe viel an Kultur und Lebensfreude zu bieten hat, lohnt es sich, hin und wieder die Fühler nach anderen Orten in der Nähe auszustrecken. Eine oft unterschätze Stadt nur knapp 25 km südlich von Karlsruhe ist Rastatt – einst eine blühende Barockstadt mit Residenz und Lustgarten, dann Schauplatz der Badischen Revolution 1848/49 und auch heute noch ein guter Ort für die Pflege von Kultur und kulinarischem Genuss.

weiterlesen

Ansteckender Katzen-Virus am KIT ausgebrochen

Menschen und Katzen fliegen durch die Luft – beziehungsweise Menschen, die Katzen spielen: Das ist eine (fast) normale Probe bei uns am „Triater“, denn im Mai bringen wir das Musical „Cats“ auf die Bühne. Bisher führten die Theatergruppen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ganz „normale“ Theaterstücke auf, doch das „Triater“, ein Zusammenschluss aus „GeistSoz“, „Physikertheater“ und dem „Unitheater“, hat sich als erste Gruppe an ein aufwendiges Musical gewagt.

weiterlesen

Happy Friday in Karlsruhe

Mittwoch ist die Mitte der Woche, Donnerstag donnert es und Freitag … hat man frei! Naja, vielleicht nicht ganz, aber zumindest der Freitagnachmittag bietet die Gelegenheit, entspannt die Woche ausklingen zu lassen und das Wochenende mit ein wenig Kultur einzuläuten. „Happy Friday“, das heißt in Karlsruhe: In drei Karlsruher Museen ist der Eintritt freitags ab 14 Uhr frei. Mit dabei sind das Badische Landesmuseum, das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien und die Städtische Galerie …

weiterlesen