Auf Spurensuche in den Digitalen Sammlungen der Badischen Landesbibliothek

Was war vor 200 Jahren eigentlich los in Karlsruhe? Worüber haben die Menschen gesprochen, was hat sie interessiert? Welche Musik haben sie gehört, was haben sie gekocht und gegessen? Auch wenn niemand mehr lebt, der mir diese Fragen beantworten könnte, gibt es Quellen, die uns heute Aufschluss geben können: Zeitungen, Landkarten, Kochbücher, Theaterzettel und auch Noten und Handschriften. Ich begebe mich also auf eine Erkundungstour durch die Digitalen Sammlungen der Badischen Landesbibliothek.

weiterlesen

Karlsruher Uni-Triater inszeniert die “Dreigroschenoper”

Im “Triater” haben sich die drei Theatergruppen des KIT, UniTheater, GeistSoz-Theater und Physikertheater zusammengetan, um gemeinsam aufwändige Theater- und Musical-Produktionen in Karlsruhe zu realisieren. Nachdem die Aufführung des Musicals “Cats” im vergangenen Jahr mit sechs ausverkauften Aufführungen ein voller Erfolg war, geht es in diesem Jahr weiter mit Theater und Musik. Das Triater wird die ewig aktuelle “Dreigroschenoper” von Bertolt Brecht und Kurt Weill im kommenden Juli komplett mit Orchester und ehrenamtlich organisiert in Karlsruhe präsentieren.

weiterlesen

Die BLÄSERPHILHARMONIE Badisches KONServatorium wird 25

Seit 25 Jahren gibt es in Karlsruhe ein sinfonisches Blasorchester – die Bläserphilharmonie Badisches Konservatorium. Was mit ungefähr 30 Musikerinnen und Musikern und jährlich höchstens einem Konzert begann, hat sich zu einem fast doppelt so großen Orchester und vier bis fünf Konzerten im Jahr entwickelt. Am Samstag steigt aus diesem besonderen Anlass das große Jubiläumskonzert im Konzerthaus Karlsruhe.

weiterlesen

Savoir-vivre in Karlsruhe

Donnerstag, 17 Uhr. Während ich an normalen Donnerstagen um diese Uhrzeit den wohlverdienten Feierabend einläute und in Gedanken schon längst bei den Topmodel-Allüren des Abends bin, zieht es mich heute in die Sophienstraße. Gemeinsam mit Bloggern, Instagrammern und Journalisten wollen wir heute nämlich losziehen und unter dem gemeinsamen Hashtag #Kulinarikwalk2018 die Karlsruher Gastronomieszene unter die Lupe nehmen. Ich bin gespannt…

weiterlesen

Endspurt für Cézanne in Karlsruhe

106 Tage Cézanne. Auf dieses knappe Tertial fieberten wir in der Kunsthalle seit Monaten, ja beinahe seit Jahren hin: Nicht nur die Ausstellungsidee musste entwickelt und die passenden Werke als Leihgaben gewonnen werden, sondern auch eine eigene Ausstellung für junge Besucher*innen in der Jungen Kunsthalle kuratiert sowie das Begleitprogramm mit Konzerten, Vorträgen und Führungsreihen konzipiert und dies entsprechend auf Messen, Veranstaltungen, in der Presse sowie analog und digital kommuniziert werden. Nun aber haben wir nicht einmal mehr zwei Wochen mit dieser Ausstellung, die nicht nur für uns, sondern auch weit über die Region hinaus ein einzigartiges Highlight ist.

weiterlesen

Mit allen Sinnen das Naturkundemuseum erleben

Das Museum – ein Begriff, der bei den meisten von uns wohl mit eingestaubten Antiquitäten, Langeweile und schreienden Kindern assoziiert wird. Ja, ich gebe gerne zu: Ich gehöre wohl zu den meisten. Der letzte Kontakt, den ich mit einem Museum gemacht habe, war wohl der Film „Nachts im Museum“ mit Ben Stiller als Nachtwächter in der Hauptrolle. Zeit, das zu ändern und um mir selbst ein Bild von der realen Museumswelt zu machen. Wo könnte man das besser als in Karlsruhe?

weiterlesen

#KAdventswalk2017 durch die Weihnachtsstadt

Hier blinkt es, da funkelt es… Jedes Jahr zur Weihnachtszeit putzt sich Karlsruhe besonders hübsch heraus – und bietet atemberaubende Fotomotive, die wir gemeinsam mit rund 20 Karlsruhe-Fans beim #KAdventswalk2017 des Stadtmarketings und der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH einfingen. Die sintflutartigen Regenfälle des Tages verebbten zum Glück pünktlich und bei hervorragender Stimmung starteten wir in den frühen Abendstunden unsere Foto-Tour durch die Weihnachtsstadt…

weiterlesen

Fächerstadt? Weihnachtsstadt!

Die Tage werden dunkler, die Luft kälter – der Winter ist angekommen in Karlsruhe. Triste Jahreszeit? Von wegen! Seit Ende November leuchtet und funkelt es nämlich an allen Ecken Karlsruhes und für einige Wochen verwandelt sich die Fächerstadt in eine märchenhafte Weihnachtsstadt! Der Duft von Zimt liegt in der Luft, weihnachtliche Melodien klingen durch die Straßen, hier ein Glühwein, da gebrannte Mandeln, heute Musik, morgen Theater. Das Angebot der Weihnachtsstadt Karlsruhe ist riesig! Wie soll man da nur den Überblick behalten? Man möchte schließlich nichts verpassen… Unser Beitrag nimmt euch mit auf eine Reise quer durch die Weihnachtsstadt…

weiterlesen

Mit dem Doppeldecker die Fächerstadt erkunden

Wer kennt sie nicht, die Sightseeing-Busse, die sich vor allem in den Sommermonaten durch die Straßen der Städte schlängeln. Als ich eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit war, entdeckte ich einen dieser roten HopOn-HopOff-Doppeldecker und war überrascht: Hier in Karlsruhe? Ob sich das lohnt? Zuvor kannte ich solche Attraktionen nur aus den Millionenstädten Deutschlands wie Berlin, München oder Hamburg. Aber seit Juli 2016 kann man nun auch die Fächerstadt mit dem Doppeldecker erkunden. Kurzer Hand habe ich also entschieden: Das muss ich machen!

weiterlesen