Karlsruhes internationale Küchen: Willkommen in Eritrea

Draußen strahlt die Sonne und ich träume vor mich hin – von fernen Ländern, Gerüchen und Geschmäckern. Mein Magen fängt an zu knurren, ich schrecke aus meinen Gedanken hoch: Nicht schon wieder Kantine! Zum Glück gibt es in Karlsruhe viele exotische Orte, an denen es außergewöhnliches Kulinarisches zu entdecken gibt. Diesmal nehme ich euch mit nach Afrika: Hallo Eritrea!

weiterlesen

Karlsruhe|Blogs: Juliane und “Schöner Tag noch!”

Ich bin Juliane, 37 Jahre alt, gebürtige Schwäbin und seit fast 10 Jahren in der Nähe von Karlsruhe zuhause. Mir als „Rei´gschmeckte“ -wie die Schwaben sagen – fallen die Besonderheiten des badischen Dialekts natürlich besonders auf. Vor allem über die Verabschiedung „Schöner Tag noch!“, die man in und um Karlsruhe überall hört, bin ich oft gedanklich gestolpert. Am Anfang meiner Zeit in Baden war ich mehrfach kurz davor zu sagen: Es heißt „schönen Tag noch!“ Und so lag der Name „Schöner Tag noch!“ sehr nahe, als ich im Oktober 2008 aus einer spontanen Laune heraus meinen Blog gestartet habe.

weiterlesen

TheaBib&Bar – Pauken im Theaterfoyer

Es geht wieder in die heiße Phase an den Hochschulen: Klausuren, Hausarbeiten, mündliche Prüfungen. Was braucht man da ganz dringend? Ein schönes Plätzchen zum Lernen. Doch das ist leider oft Mangelware, denn die Hochschulbibliotheken sind häufig überfüllt. Es gibt aber eine coole Alternative: die TheaBib&Bar im Staatstheater Karlsruhe – die etwas andere Kooperation zwischen Hochschule und Theater.

weiterlesen

Skifoan – in Karlsruhe?!

Endlich – das Wochenende ist da! Und mit ihm die Aussicht auf reichlich Schnee und Sonne, zumindest in den Höhen rund um Karlsruhe. Irgendwie bekomme ich dabei auf einmal wieder Lust auf Skifahren und Rodeln, auf Spazierengehen und darauf, wie ein kleines Kind einen Schneemann zu bauen, mich danach in den Schnee zu werfen und den klassischen Schnee-Engel zu machen. Das letzte Mal liegt schließlich schon eine ganze Weile zurück. Der Plan steht also, aber wo setze ich das am besten um, ohne weit fahren zu müssen? Klare Antwort: in meiner badischen Heimat! Karlsruhe hat schließlich den Schwarzwald direkt vor der Tür.

weiterlesen

Neu in der Stadt: Auf Wohnungssuche in Karlsruhe

Zuerst passierte monatelang gar nichts, und dann ging alles plötzlich ganz schnell: Einladung, Vorstellungsgespräch, Zusage, und keine vier Wochen nach dem ersten Anruf hatte ich bereits meinen ersten Arbeitstag in Karlsruhe. Glücklich und zufrieden, nach langer Bewerbungszeit endlich ein Volontariat ergattert zu haben, musste ich nun eine ganze Menge Dinge in kürzester Zeit regeln. Job kündigen, Wohnung leerräumen, Nachmieter finden, und am Wichtigsten: in der neuen Heimat ein Dach über den Kopf bekommen.

weiterlesen

Karlsruhes internationale Küchen: Willkommen im Reich der Mitte

Es gibt Tage, da wünsche ich mir ein wenig Abwechslung von der Kantine oder Nudeln mit Soße. Wenn ich mir etwas gönnen will, heißt das für mich meistens: Endlich mal wieder Essen gehen! Ständig bin ich auf der Suche nach neuen kulinarischen Genüssen. In Karlsruhe gibt es viele internationale Küchen, die unglaublich Leckeres und manchmal auch zunächst Fragwürdiges bereithalten. Damit es eurem Gaumen nicht zu langweilig wird, stelle ich euch in dieser Serie Restaurants aus aller Welt vor, die ihr in Karlsruhe findet und die euren Geldbeutel nicht zu sehr belasten. Los geht’s im Reich der Mitte: China.

weiterlesen

Gesund und lecker trotz kleinem Geldbeutel?

Jeder Student kennt das: Das Mensa-Essen schmeckt nicht, das Geld ist ständig knapp und die Lust zum Kochen liegt sowieso schon brach. Da reicht es zwischen Studentenparty, Nebenjob und Klausurphase nur mal eben für eine Tiefkühlpizza. Gesunde Ernährung und Sport geraten dabei schnell in den Hintergrund und werden schnell als unnötiger Luxus abgeschrieben.

weiterlesen