Für Studis: Einstiegsjob finden auf der KIT-Karrieremesse

Wer studiert, wird irgendwann einmal fertig und spätestens dann sollte er her: der erste richtige Job. Gut beraten ist, wer dann schon einen Überblick über verschiedene Arbeitgeber und ihre Unternehmenskultur hat. Auf der KIT-Karrieremesse können Studierende und Alumni aus Karlsruhe und der Region gleich rund 250 Firmen an nur drei Tagen kennenlernen.

weiterlesen

Von der Kaiserstraße in die Tiefsee: das Schaufenster Ozean

Wie transportiert man die unendliche Weite des Ozeans am besten in die Köpfe der Bewohner*innen einer staubigen Stadt fernab des Meeres? Wie sensibilisiert man Stadtbewohner*innen für die Herausforderungen nachhaltiger Fischerei, wenn sie Fische nur aus der Tiefkühltruhe kennen? Wie gewährt man Passant*innen einen Blick hinter den Horizont, dort wo sich das Wasser in den Wolken sammelt, die den Regen bringen? Man holt den Ozean nach Karlsruhe! Aber der Reihe nach …

weiterlesen

PionierGarage e.V. – Entrepreneurship von Studierenden für Studierende

Der Wunsch, der eigene Chef zu sein. Die Idee, die ein bestimmtes Problem löst. Die Fähigkeit und Lust, sich Gleichgesinnte mit ins Boot zu nehmen und mit ihnen die Welt zu verändern: Aus der Verwirklichung dieser drei Zielsetzungen speist sich der sogenannte „Gründerspirit“, den viele Studierende in Karlsruhe von Tag zu Tag verspüren und leben.

weiterlesen

„Talking Science“: Mit Computersimulationen Dinge verstehen, vorhersagen und beschreiben

Unter dem Motto „Talking Science“ holt der Talentwettbewerb FameLab den jungen Forschungsnachwuchs auf die Bühne. Mathematikerin Dr. Anastasia August, Zweitplatzierte von FameLab Karlsruhe 2015 und Gewinnerin des Publikumspreises, zeigt, wie es geht: In ihrem Blogbeitrag erklärt sie verständlich, was Simulationen überhaupt sind, wozu es wissenschaftliche Simulationen eigentlich gibt und was am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) dazu geforscht wird.

weiterlesen

Aufhorchen und mitdiskutieren: die 21. Karlsruher Gespräche

Die Karlsruher Gespräche sind seit vielen Jahren eine feste Institution in der Fächerstadt. Ihr kennt sie nicht? Dann könnt ihr das direkt ändern, denn vom 3. bis 5. März 2017 ist es wieder so weit. Bei den 21. Karlsruher Gesprächen dreht sich alles um „Die pluralistische Gesellschaft und ihre Feinde“: Was ist los mit der Welt? Gerät die offene Gesellschaft in Bedrängnis? Drei Tage lang kommen dann Experten, Kulturschaffende und Aktivisten aus vielen Ländern und Kulturen zusammen, um kontrovers über diese Themen zu diskutieren.

weiterlesen

EFFEKTE auf dem Alten Schlachthof: Von Smombies bis zu Robotik im OP

Manche gehen hier arbeiten, andere spielen Konzerte, einige halten Vorträge. Man kann Bier trinken. Und Kaffee. Oder auch was essen. Und dabei quatschen: der Alte Schlachthof Karlsruhe! Gestern Abend hat sich mal wieder alles zusammen ergeben bei EFFEKTE. Und der Name sagt eigentlich auch schon, worum es geht: um verschiedenste Effekte aus Forschung und Wissenschaft. Die sind sehr vielfältig; da geht es mal um autonomes Fahren, mal um Roboter im Alltag und dann wieder um Hightech in der Medizin, alles unter dem Motto „Mensch-Maschine-Interaktion“.

weiterlesen

Jagen und Gründen auf dem Campus

Studium zu theoretisch, Praktikum zu oberflächlich und der Nebenjob geht nicht so ganz in die richtige Richtung? So mancher Student fühlt sich nicht gut auf den Berufsalltag vorbereitet, weiß nicht, was er mit dem Gelernten anfangen soll und freut sich darauf, wenn es „richtig“ losgeht. Wer nicht so lange warten will, dem helfen wir, die Campusjäger, genau den richtigen Job zu finden.

weiterlesen

Perfekt Futur – Geheimtipp für alle kreativen Köpfe und Start-Ups

„If plan A fails, we still have 25 letters left“ – nach diesem nicht ganz ernst gemeinten Motto leben mehr und mehr Menschen und gründen ein Start-Up nach dem anderen. Im ersten Moment hört sich das vielleicht ein wenig nach Kamikaze an, aber warum eigentlich nicht? Der Idealfall ist natürlich, dass man direkt mit seiner ersten Geschäftsidee groß Karriere macht, doch einige der erfolgreichsten Menschen – wie beispielsweise Elon Musk, Gründer von Tesla – haben dies erst im dritten oder vierten Anlauf geschafft. Bei diesen Anläufen, also in der ersten Phase einer Unternehmensgründung, möchte Karlsruhe mit dem Gründerzentrum Perfekt Futur helfen.

weiterlesen