Ein unbezahlbarer Schatz liegt unter Karlsruhe

Karlsruhe ist reich an einem der wichtigsten Bodenschätze überhaupt: Wasser. Die Grundwasservorkommen im Oberrheingraben zählen zu den bedeutendsten in Europa und sind nicht nur in großer Menge, sondern auch in so guter Qualität vorhanden, dass das Wasser kaum aufbereitet werden muss, bevor es bei uns zuhause aus der Leitung kommt. Gerade in heißen Sommern können wir uns also sehr glücklich schätzen, dass dieses lebenswichtige Nahrungsmittel quasi kostenlos – ein Liter Leitungswasser kostet gerade einmal 0,2 Cent – vor unserer Haustüre liegt. Doch wie sah es früher mit der Wasserversorgung in Karlsruhe aus? Wir werfen für euch einen Blick zurück in die Karlsruher Stadt- und Wassergeschichte.

weiterlesen