Miau und willkommen im Karlsruher Cats Café

Ja, ich mag Katzen. Und das hatte sich komischerweise auch recht schnell in meinem Kollegium herumgesprochen. Im Sommer häuften sich dann die Fragen: Ob ich nicht schon sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Katzencafés der Stadt warte. Als Katzen-Freund ohne Katze hörte sich das nach der idealen Kombination der drei essentiellen Ks (Kaffee, Kuchen, Katzen) an. Abwarten also, da kommt was Gutes. Und dann kam endlich der Tag der Tage: Mittagspause im Cats Café in der Kaiserpassage 16. Zwei Tage nach der Eröffnung spazieren meine beiden katzenaffinen Kolleginnen und ich in das Obergeschoss des Passagehofs…

weiterlesen