Man weiß nie, was passiert – die Jam Session des Jazzclubs Karlsruhe

Im gedämmten Licht sind vor einer kleinen Bühne Stuhlreihen aufgebaut. Es erklingen die Töne eines Flügelhorns: Ein Musiker spielt sich warm. Bereit stehen Schlagzeug, Bass und Klavier. Sie bilden das Grundgerüst für diesen Abend. Einige wenige Lampen bescheinen die roten Stoffvorhänge an den Fenstern. Draußen ist es schon längst dunkel und an der Bar bestellen sich die ersten Gäste ein Glas Wein oder ein kühles Bier. Einige Menschen begrüßen sich herzlich und halten einen Plausch.

weiterlesen