Einen fremden Floh kaufen – die Vorteile eines Flohmarkts

Endlich ein Tag frei, um mal die Wohnung auszumisten! Und alles, was nicht mehr zu gebrauchen ist, aber zu schade für den Müll, kommt in den Keller. Klar, danach hat man eine sehr ordentliche Wohnung aber einen umso unordentlicheren, zugestopften Keller. Armer Keller denk ich mir und habe etwas Mitleid! Aber warum hebt man auch so viel Kram auf? Für andere, bessere Zeiten? Für den Fall, dass man das irgendwann mal wieder gebrauchen kann oder könnte?

weiterlesen

15 Reasons to Choose Karlsruhe

What many people associate with Karlsruhe are the Federal Court of Justice, the Federal Constitutional Court as well as the city’s soccer team, the Karlsruher SC. Being a young and innovative city, Karlsruhe has so much more to offer to its inhabitants and visitors, though. Check out the following 15 reasons [there are many more, of course J] why Karlsruhe is the perfect location to visit or settle down:

weiterlesen

Ein veganes Wochenende in Karlsruhe

Mein Freund ist Veganer – ich bin „nur“ Vegetarierin. „Du ernährst dich vegan?“ und „Was darfst du denn dann überhaupt noch essen?“ – diese Fragen hört er als Veganer immer noch ziemlich oft. Und die Antwort darauf ist leicht: Nichts, was in irgendeiner Form tierischen Ursprungs ist; Joghurt, Käse und Co. sind also tabu.

weiterlesen

Paris für Anfänger

Paris: die Stadt der Liebe, aber auch die Stadt mit nur einem Stoppschild. Mitte August war ich zum allerersten Mal dort. Eigentlich komisch, dass ich erst jetzt, mit 27, erstmals in die französische Hauptstadt gefahren bin, denn mit dem ICE bzw. TGV ist man ab Karlsruhe in weniger als drei Stunden dort. Total schnell, wenn man bedenkt, dass man mit dem Auto fast doppelt so lange braucht. Und vielleicht liegt es ja an der kurzen Fahrtzeit, dass es mir anfangs gar nicht so vorkam, als wäre ich in Paris. Das hat sich aber recht schnell geändert…

weiterlesen

Von offenen Türen

Ich bin neu in Karlsruhe und habe gleich gemerkt, dass Karlsruhe nicht nur schön ist, sondern die Karlsruher auch noch freundlich sind. Denn wer – wie ich – häufiger mal umgezogen ist oder gerne hin und wieder fremde Städte erkundet, dem ist vielleicht ein Phänomen bekannt: die Sache mit den Türen.

weiterlesen

Karlsruhe, an innovational city

Why do Karlsruhe and the CODE_n new.NEW Festival match so perfectly? – Mainly, because they both share the same spirit of innovation, the dedication to the new and unknown and the committed willingness to connect, support and promote extraordinary masterminds. In both cases, pioneers are provided with adequate surrounding conditions – be it the CODE_n SPACES in Stuttgart or numerous research facilities, networking possibilities and business incubators in Karlsruhe. Therefore, scientists and founders are able to focus completely on their research and on the exchange of expertise with like-minded people.

weiterlesen

Mit Glück zur ersten eigenen Wohnung

Ob es nun die Flucht aus dem Hotel Mama ist oder ob man dem WG-Leben den Rücken kehrt – endlich in die eigenen vier Wände zu ziehen ist aufregend. Alles nach dem eigenen Geschmack einrichten, keine Mitbewohner, für die der Putzplan nur ein dekoratives Stück Papier ist, und endlich selbst entscheiden, wann man den Geschirrberg in der Küche beseitigt.

weiterlesen

Endlich: der KARLSRUHE|BLOG

Zu einer Zeit, als noch nicht jeder ein Smartphone hatte, das unablässig die GPS-Koordinaten seines Besitzers meldet, haben wir 100 Studierende für eine Woche mit einem GPS-Sender ausgestattet. Wir wollten wissen, wo sich in Karlsruhe die Studentenszene befindet, und wir wollten auch wissen, ob es das wirklich gibt, ein echtes Studierendenviertel. Das Ergebnis war, etwas vereinfacht gesagt: Die Studierenden leben, lernen und bewegen sich in der gesamten Innenstadt.

weiterlesen